• info@agjb.de
  • +49 8065 9099661

Berufsbild
Gemeindejugendpfleger*innen

pädagogische Fachkräfte für Kinder- und Jugendarbeit in den Gemeinden

Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Gemeinwesens. Gemeinde-Jugendpfleger*innen als sozialpädagogische Fachkräfte übernehmen die planenden, initiierenden, koordinierenden und unterstützenden Tätigkeiten im Gesamtfeld der Kinder- und Jugendarbeit.

Die Gemeindejugendpfleger*innen sorgen für eine gute Infrastruktur der Kinder- und Jugendarbeit in der Gemeinde und sind umfassend für die Planung und Entwicklung von unterstützenden Rahmenbedingungen zuständig. Des Weiteren unterstützen die Gemeinde-Jugendpfleger*innen freie Träger und Initiativen der Jugendarbeit.

Grundsätzlich stehen die Gemeinde-Jugendpfleger*innen für alle fachlichen Fragen zum Heranwachsen und zur Integration von jungen Menschen vor Ort zur Verfügung und bieten Lösungen auch in schwierigen Fragen der Kinder- und Jugendarbeit an.

Wichtige Aufgaben

Analyse

der Situation von Kindern und Jugendlichen und der Angebote vor Ort

fachliche Beratung

von politischen Entscheidungsträgern

Förderung

und/oder Durchührung von Angeboten und Maßnahmen. Förderung der Jugendvereine und -verbände

fachliche Unterstützung

von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit.

Beteiligung

Fördern von Beteiligung und gesellschaftlichem Engagement.

Konzeptentwicklung